Oberbayern1
Foto_Obb-Krimi3
GruessGott Krimis Der_Autor2
Presse1
Links2 Impressum2

“Wenn du mit deiner Arbeit kein Geld machen kannst, dann musst du sagen, dass es Kunst ist.” (Andy Warhol)

“Ich fordere zwei 40-Stunden-Tage pro Woche. Mit 24 Stunden komme ich oft nicht aus.”

“Die einzig wahre soziale Ungerechtigkeit ist die Jugend. Also dieser kleine Club, der einem die Mitgliedschaft auf Lebenszeit verweigert.”

“Wenn ein Autor behauptet, sein Leserkreis habe sich verdoppelt, liegt der Verdacht nahe, dass der Mann geheiratet hat.”

“Ein Krimiautor ist ein Mensch, der aus Angst vor den Folgen seine wahren Neigungen als Roman verpackt.”

Donislbande1

Kurzbeschreibung:

Tierische Satire aus den Bergen

Zehn extravagante Hunde im Dorf, ein rotnasiges Murmeltier im "Gasthof Tatzelwurm" und ein verliebtes Gemsenmädchen - das sind die Figuren in dieser zauberhaften tierischen Satire. Wo Dionysos, genannt Donisl, ein zottiger Neufundländerhund, seine Bande regiert, bleibt kein Stein auf dem anderen (Donisl, süddeutsch: Kleiner Gott des Rausches und der Sinne). Donisl hat nicht nur die schönsten Augen diesseits der Alpen - er weiß es auch. Er ist der König von Hundham und stellt seine kleine Welt ganz schön auf den Kopf. Wer sich also auf einen beschaulichen Leseabend gefreut hat, ist völlig schief gewickelt. Alle Zeichen stehen auf Sturm ...

Die Donisl-Bande. Tierischer Humor mit Niveau.

Eine aussergewöhnliche Hundegeschichte für die ganze Familie, fürs ganze Jahr, für Leser von 14 bis 84.

Amazonlink_klein
Besucherzaehler